Guggenheim Herren

Artikelnummer: M034.408.16.261.00

limited Edition 445 / 500 weltweit

Kategorie: BESONDERE ANGEBOTE


1.590,00 €

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (Kostenlos)

sofort lieferbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

 

MIDO PRÄSENTIERT SEINE VOM GUGGENHEIM MUSEUM INSPIRIERTE

UHREN-SONDEREDITION AUF EINER GALA IN NEW YORK CITY

Die neue Sonderedition ist auf 500 Stück limitiert und unterstreicht Midos

Verbundenheit zu seiner bevorzugten Inspirationsquelle: der Architektur

 

 

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

 

New York, 27. Oktober 2017 - Gestern Abend feierte der Schweizer Uhrenhersteller Mido mit einer exklusiven Gala im Guggenheim-Museum von New York City den Höhepunkt seiner Kampagne #BeInspiredByArchitecture. Die Veranstaltung fand zu Ehren von Midos neuer Uhr "Inspired by Architecture Limited Edition" statt, in welche Designelemente von Frank Lloyd Wrights berühmtem Wunderwerk der Architektur eingeflossen sind.

 

Am Anfang stand im August 2016 Midos dreimonatige interaktive Kampagne #BeInspiredByArchitecture, bei der ein architektonisches Meisterwerk als Inspiration für den neuesten Zeitmesser der Marke gefunden werden sollte. Fans und Architekturbegeisterte erhielten die Möglichkeit, über soziale Medien ihre Beiträge und Kommentare zu ihren Lieblings-Baudenkmälern abzugeben. Von Moskau über Mexiko City bis nach Peking befassten sich Mido und seine Follower eingehend mit den architektonischen Reichtümern der größten Metropolen der Welt. Zwölf Städte und sechzig symbolträchtige Wahrzeichen wurden genau unter die Lupe genommen, bevor schließlich Midos neueste Inspirationsquelle feststand ? das Guggenheim Museum in New York.

 

Am Abend des 27. Oktobers fanden sich ausschließlich geladene Gäste im Solomon R. Guggenheim Museum zu einem Cocktail-Empfang sowie einem exklusiven Abendessen ein. Darüber hinaus wurden private Führungen angeboten, deren Teilnehmer die Schönheit der bekannten Wendeltreppen und anderen Designelemente bewundern sowie sich Midos Uhrenkollektion ansehen konnten.

 

Während des Abendessens trat Midos CEO Franz Linder auf die Bühne, um die anwesenden Gäste zu begrüßen sowie die mit Spannung erwartete und vom Guggenheim-Museum inspirierte Uhr zu präsentieren, deren Edition auf lediglich 500 Exemplare limitiert ist.

 

"Das Design unseres vom Guggenheim Museum inspirierten neuen Zeitmessers gründet sich auf einige der legendärsten architektonischen Elemente des Museums", sagte Franz Linder. "Das wunderschöne Profil des Gehäuses erinnert an das von Frank Lloyd Wright entworfene und symbolträchtige Design des äußeren Gebäuderings, während das Zifferblatt von der atemberaubenden Glaskuppel inspiriert ist."

 

Zudem hatte Franz Linder als Teil der Feierlichkeiten eine luftige Überraschung parat. In schwarzen Ganzkörpertrikots gaben die Tänzer von Grounded Aerial eine Vorstellung auf einer eigens entworfenen Struktur im Atrium des Museums, die vollständig in orangefarbene Seide eingekleidet war. Während der Show ließen sich die Zuschauer von der dramatischen und dynamischen Begleitung des gefeierten Streichquartetts Voxare begeistern. Als die Luftakrobaten die Bühne erklommen und das gesamte Museum in orangenem Licht erstrahlte, sodass seine architektonische Schönheit besonders eindrucksvoll zur Geltung kam, ertönte der lautstarke Beifall des Publikums.

 

Letztlich war jedoch Midos neue "Inspired by Architecture Limited Edition" der Star des Abends und wurde am Ende der Aufführung von den Tänzern enthüllt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Uhren unter Blumenarrangements aus mattiertem Glas in der Mitte der Tische verborgen gewesen, was für einen weiteren Überraschungseffekt sorgte.

 

Gegen Ende der Feierlichkeiten wurde noch einmal besonders deutlich, warum das Guggenheim-Museum und New York City die perfekten Inspirationsquellen darstellen. Denn mit ihren geschwungenen Linien und gedeckten Farben ähnelt die neue Uhr nicht nur dem physischen Erscheinungsbild des Gebäudes, sondern auch dem Wesen der Stadt sowie ihrer sprudelnden Energie und Dynamik, die uns daran erinnern, dass wir die kostbare Ressource Zeit vollends nutzen sollten. 

 

Das Solomon R. Guggenheim Museum steht in wunderbarer Weise für Midos Wertvorstellungen von Innovation, Langlebigkeit und Zeitlosigkeit. Die neue und moderne, doch ebenso klassische "Inspired By Architecture Limited Edition" stärkt nicht nur Midos Verbindung zur Architektur, sondern würdigt gleichermaßen eine der größten Designleistungen der Geschichte.

 

ÜBER MIDO

 

Mido wurde 1918 in der Schweiz von Georges Schaeren gegründet und hat heute seinen Firmensitz in Le Locle im Herzen des Schweizer Jura-Gebirges. Der Name Mido kommt aus dem Spanischen "Yo mido", was so viel heißt wie: "Ich messe".

 

Die Philosophie von Mido vereint Innovation, Ästhetik und Funktionalität. Diese grundlegenden Werte teilt die Marke mit jenen berühmten Bauwerken, die bei der Inspiration der Kollektion Pate standen. Spitzentechnologie, Automatikwerke von exzellentem Ruf und hochwertige Materialien sind die drei Pfeiler, auf die das einzigartige Know-how der Marke gründet. Diese Eigenschaften sehen sich durch das von nüchternen und klaren Linien geprägte Design erweitert, das den Uhren von Mido den Anschein vollkommener Zeitlosigkeit verleiht. Jenseits von Modetrends zeichnet sich eine Mido-Uhr durch ihren beständigen Charakter aus.

 

Seit fast einem Jahrhundert gilt Mido als weltweite Referenz für in der Schweiz hergestellte Mechanikuhren.

Mido-Uhren werden von 2 700 offiziellen Händlern in 70 Ländern verkauft. Die Marke gehört zur Swatch-Gruppe, Weltmarktführer der Uhrenindustrie.

 

 

 

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN DER "INSPIRED BY ARCHITECTURE LIMITED EDITION":

 

Uhrwerk             Automatik Mido Kaliber 80 Si (Basis ETA C07.811), COSC-zertifizierter Chronometer, 11½???, Ø25,60 mm, Höhe: 5,22 mm, 25 Steine, 21 600 A/H, ELINFLEX Zugfeder, Silizium-Spiralfeder, Unruhbrücke mit dekorativer Platte mit aufgedrucktem Si-Logo. Chronometer-Uhrwerk hochwertig dekoriert mit gebläuten Schrauben, dekorierte Schwungmasse mit Genfer Streifen und Mido-Logo. Funktionen: HMSD. Für hohe Präzision auf 5 Positionen reguliert. Bis zu 80 Stunden Gangreserve

 

Gehäuse            Satinierter und polierter Edelstahl 316L, Ø40 mm, 3-teilig, gewölbtes und beidseitig entspiegeltes Saphirglas, Höhenring mit Gravur ?INSPIRED BY ARCHITECTURE?, Krone mit schwarzem Kautschukinlay, Sicht auf hochwertig dekoriertes Chronometer-Uhrwerk durch den verschraubten, transparenten Gehäuseboden, Limited Edition XXX/500 und Seriennummer auf den Gehäuseboden graviert, wasserdicht bis zu einem Druck von 5 bar (50 m/165 ft)

 

Armband           Schwarzes, glattes Kalbsleder, in Gehäuse eingelassen, Dornschließe aus Edelstahl 316L

 

Zifferblatt           Eierschalenfarben, gekörnt, applizierte satinierte und polierte Indexe, Datum bei 3 Uhr

 

Zeiger                Facettiert diamantgeschliffene Stunden- und Minuten-Zeiger, flach diamantgeschliffener Sekundenzeiger, grünes Super-LumiNova® für eine bessere Ablesbarkeit im Dunkeln


Gehäusematerial: Edelstahl
Wasserdichtheit: 5 bar (50 m)
Uhrwerk Typ: Automatik
Gewicht in Gramm: 58
Zeiger: Leuchtzeiger mit Super-LumiNova
Gehäuseboden: Sichtboden Mineralglas
Zifferblattfarbe: champagner
Armbandmaterial: Leder mit Dornschließe
Armbandfarbe: schwarz
Glas: Saphirglas entspiegelt
Uhrwerk Cal.: Cal. 80.821 COSC

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.